Trampling Herrin

Dominante Herrin steht auf dir

Alle Artikel, die mit "High Heels" markiert sind

Am Ende gibt er auf. Das Opfer dieser stolzen 9 Nymphen muss nach einer knappen viertel Stunde das Handtuch werfen. Die Damen, die in High Heels auf ihm herum trampeln, hinterlassen nämlich deutliche Spuren - wie er am Ende zeigt. 6 der heißen Girls sind übrigens Novizinnen, stehen das erste Mal als Trampling Herrinnen vor der Kamera.


Converse-Sneaker oder High Heels, Winterboots oder hohe Stiefel, der Würfel entscheidet über dein Schicksal. Je nachdem welche Zahl du gewürfelt hast, bekommst du die strengen Trampel-Einlagen von Madame Marissa zu spüren. Fühle was Erniedrigung bedeutet. In strammen Boots springt sie auf deinen Oberkörper, mit ihren High Heels durchbohrt sie deine Brust und die Stiefel bekommst du direkt in deiner Sklavenfresse zu spüren. Selbst mit den Sneakern läuft sie über dich und lässt dich Schmerzen spüren.


Na schön, Du darfst uns ausnahmsweise zuschauen, wie wir unsere beiden Sklaven misshandeln. Dafür musst Du Dich aber dazu legen und Dir vorstellen, wie wir Dich beim nächsten Mal bearbeiten werden. Stell Dir vor, wie drei extrem heiße Ladys in ihren schwarzen High Heels mit spitzen Absätzen auf Dir herum trampeln. Und mach Dich auf einige Schmerzen gefasst, denn wir graben unsere Absätze nicht nur tief in Deinen Bauch hinein, sondern stellen uns damit auch auf Deine Kehle - genau wie bei unseren beiden Sklaven hier. Also: Schau ruhig zu, damit Du weißt, was Dir blüht.


So hat mein Sklave es besonders gerne, es muss einfach besonders schmerzvoll für ihn sein, wenn ich einmal anfange, auf ihm herum zu trampeln. Und heute will ich ihm auch besonders viel und lange Schmerzen bereiten. Die hat er sich verdient, weil er nicht aufmerksam genug war. Zuerst ziehe ich mal meine schwarzen Stiefel mit dem hohen Schaft an, damit er sich langsam an die Schmerzen gewöhnen kann. Danach ziehe ich meine sexy High Heels mit den extra spritzen Absätzen an, die ich ganz tief in sein nacktes Fleisch stecke. Dabei werde ich so geil, dass ich mehr brauche. Willst Du mein nächster Fußabtreter sein?


Die Idee habe ich durch ein Video aufgeschnappt und bis heute nicht vergessen - ein Zeichen dafür, dass ich es unbedingt ausprobieren musste! Es geht um Trampling mit verbundenen Augen. Wie aufregend!! Mein Sklave muss seine Hände zwischen verschiedene Objekte Legen, bevor ich mir die Augen verbinde. Und dann laufe ich blindlings auf den Haufen zu.. dabei weiß ich natürlich nicht, ob meine High Heels die Sklavenhände treffen oder die Objekte! Das macht einen wahnsinns Spaß, finde ich! Ihm vielleicht nicht so.... aber mir egal, MIR schon! ;-)


Wenn ein devoter Sklavenköter schon so bereitwillig vor ihr auf dem Boden liegt, kann Maeva gar nicht anders, als ihm die größtmöglichen Schmerzen mit ihren brutalen High Heel Absätzen zu bereiten. Sie hinterlässt tiefe Abdrücke, wenn sie ihre Heels in seinen nackten Oberkörper bohrt und verschont nicht einmal seine empfindlichen, nutzlosen Eier! Soll er sich nicht so anstellen, er ist freiwillig gekommen... jetzt muss er eben einmal durch die Hölle!


Zarte Füße dürfen niemals unterschätzt werden. Denn sadistisch angehauchte Frauen tun damit ihrem Sklaven ziemlich gerne weh... genau wie Sindy. Sie liebt es absolut, ihren Sklaven unter ihren heißgeliebten High Heels zu quälen und testet seine Schmerzgrenzen aus, während ihre Absätze sich tiefer und tiefer in seinen Sklavenkörper bohren. Auch barfuß fordert sie ihn ordentlich und nimmt sich auch seinen Hals und das Gesicht vor. Das findet er gar nicht so prickelnd, wie man unschwer erkennen kann... doch ihr sadistisches Herz lodert auf!


Was könnte erniedrigender sein, als den Sklaven auf den Boden im Bad zu legen, nur um dann auf seinem Körper herum zu trampeln? Ein Badezimmer hat nicht umsonst Fliesen, die man schnell mal abwischen kann. Da landet ja eine ganze Menge Scheiß, der sich dann ansammelt. Diese Position macht auch sein social standing sehr klar- er liegt noch tiefer als die Kloschüssel! Und genau so wird er von Lady Blue Ice auch behandelt, die ihre Heels über seine Eier und seinen Hals laufen lässt.


Was für ein schöner Ausblick in die Landschaft! Wahrscheinlich kommen hier öfter einige Menschen hin; vielleicht sogar zeitgleich, wenn ich diesen Loser unter meinen High Heels als Tritt verwende. Er liegt schön brav unter mir und erträgt die Schmerzen der spitzen Absätze auf seinem Körper - wenn auch nicht ohne Gejammer! Aber dafür bekommt er es umso härter zu spüren. Zum Schluss muss er die Absätze wieder blitzeblank lecken, um den Staub aus den feinen Rillen zu beseitigen!


Der nackte Sklave wird mein persönlicher Teppich sein. Die ganze Halle ist so dreckig und unrein, dass es mir zuwider ist, die göttlichen Absätze meiner Lackstiefel auf diesem Boden abzusetzen. Dafür dient mir dieser Versager, der nackt auf dem Boden liegt und nur das tut, was ich von ihm verlange. In erster Linie muss er aushalten können, dass ich meine Heels in seine Sklaveneier bohre und meine Schuhe an seiner Haut sauber mache. Dabei stellt er sich aber auch an wie eine Pussy!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive