Trampling Herrin

Dominante Herrin steht auf dir

Alle Artikel, die mit "Brutal" markiert sind

Die Mistress sieht zwar sehr schlank aus, doch sie ist sehr sportlich und kann sehr hoch und hart springen. Perfekt für ein brutales Trampling, dass dieser Sklave über sich ergehen lassen muss. So hatte er sich das sicher nicht vorgestellt, doch jetzt muss er da durch. Das gehört zu seiner Erziehung dazu. Man kann deutlich sehen, wie viel Spaß es der Mistress macht, auf dem Loser zu trampeln. Es ist ihr egal, ob sie auf seinem Gesicht oder seinem Körper landet.


Für jede Mistress ist die Fußdomination ein sehr sadistisches und brutales Vergnügen, dass sie sich gerne gönnen. Die Fußsklaven machen es den Herrinnen aber auch sehr leicht. Mistress Natasha kennt da auch keine Gnade, denn ihre hohen spitzen Schuhe sind schon sehr abgetragen und dadurch sehr scharf. Es können Verletzungen nicht ausgeschlossen werden. Nachdem der Sklave von dem Trampling etwas Atemnot hat, muss er die verschwitzten Füße riechen und sauber lecken. Spitzenstrumpfhosen haben den Effekt, dass die Füße sehr übel riechen.


Sehr brutal kickt die Goddess ihren Sklaven, weil sie einfach Spaß am Quälen hat. Man darf sich nicht von dem Erscheinungsbild der Goddess täuschen lassen, denn sie ist nicht nur sehr sexy, sie ist sehr sadistisch und brutal. Deshalb hat der persönliche Sklave keine Chance gegen ihr Trampling und Ballbusting. Er leckt ihre dreckigen Turnschuhe und lässt sich von seiner Goddess hart in den Leib stampfen. Es ist so herrlich, wie sie auf dem Loser stampft und trampelt wie auf einen Wurm.


Ihr Hass auf dich strahlt sich in harten Trampeleinlagen aus. Wenn ihre Schuhe dein Gesicht treffen, freut sich diese Lady besonders. Dein Schmerz ist ihre Leidenschaft und sorgt für strenge Tritte ohne Gnade. Falls du dich ihr entziehen möchtest, ist es längst zu spät. Gefangen in den Klauen der jungen Herrin, wirst du immer wieder von ihren Sneakern brutal getreten und zertrampelt, bis du am liebsten aufgeben und weinen würdest...


Bei Miss Diana als Sklave vorstellig zu werden, sollte man sich gut überlegen. Wie viel kann man einstecken? Das muss man sich vorher schon mal fragen. Sieh selbst! Die kennt beim Trampling wirklich keine Gnade. Sie zieht sich dafür extra ihre Cowboystiefel an - und die haben verdammt harte Absätze. Damit nimmt sie sich besonders die Eier und den Schwanz ihrer Opfer vor. Wie sieht's aus? Wärst Du bereit dazu, ihr Sklave zu sein?


Heute bin ich besonders in Fahrt - davon darf auch der Sklave etwas ab haben! Oder besser gesagt, er MUSS. Ein langweiliges Handtrampling gibt es bei mir nicht. Dafür lasse ich ihn viel zu gerne leiden ;-). Ich stimme mich ein bisschen ein, indem ich ein paar Mal ganz beiläufig über seine Hände laufe. Doch dann nehme ich Anlauf, immer mehr und immer weiter und springe immer höher, bevor meine Sneaker auf seinen Händen landen. Jetzt wird's doch glatt interessanter! Mal sehen, was ein Tritt als Sprungbrett so her gibt. Damit er noch was für zu Hause hat und du auch einen tiefen Einblick in meine Erniedrigungstaktik hast, habe ich mit seinem Handy zwischen seinen Händen auch die Sprünge hautnah aufgenommen!


Tja, das hätte sich dieser Trucker wohl besser zwei mal überlegt... vermutlich hat er nicht damit gerechnet, dass sie ihn SO HART ran nehmen werden, als er sie gefragt hat, ob sie nicht für Geld auf seinen Körper herum trampeln wollen. Ein paar leicht verdiente Euros nehmen die Nutten natürlich gerne mit! Doch dieses Mal werden nicht sie gefickt - sondern der Trucker! Sie drücken ihm die Absätze ganz tief rein!! Schließlich wollen sie, dass er so viel wie möglich für sein Geld erhält... *g*


Der Sklave hat eine leichte Session erwartet, da er gehört hat, dass sie noch niemals zuvor einen Mann zertrampelt hat und es somit ihr erstes Mal ist. Doch so leicht will Natalie es ihm nicht machen - im Gegenteil! Sie gräbt ihre Absätze achtlos tief in seine Haut, so dass er schmerzvoll stöhnen muss! Statt sich nun zurück zu halten, legt sie erst richtig los! Dem Sklaven bleibt nichts anderes übrig als auf sein Ende - oder das Ende der Session - zu hoffen...


Lady Blue Ice ist wütend und lässt das auch direkt ihren Sklaven spüren! Damit der Sklave auch merkt, WIE wütend sie ist, muss er sich auf den Boden legen und den Teppich über sich legen - denn heut wird ER zum menschlichen Teppich umgewandelt! Mit ihren High Heels trampelt sie über ihn drüber und sorgt dafür, dass er jeden Schritt mit ihren spitzen Absätzen hart auf seinem Körper spürt! Um noch schmerzvoller die Tortur abzurunden, fängt sie schließlich noch an, auf ihm herum zu springen...!


Ouch! Die sadistische Herrin Lady Chantal geht alles andere als zimperlich mit dem Sklaven um! Der kommt doch tatsächlich vorbei und bittet sie darum, ihn ans Limit zu bringen - was für ein Fehler! Nackt liegt er auf dem Boden und dann legt die brutale Herrin auch direkt los, sich um seinen fetten Körper und den Minischwanz zu kümmern! Sie drückt ihm die Stachel besetzten High Heels in seinen Fettbauch und zerdrückt ihm das kleine Gehänge zwischen seinen Beinen - doch das hat er schließlich selbst so gewollt...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive