Trampling Herrin

Dominante Herrin steht auf dir

Alle Artikel, die mit "Kehle" markiert sind

Bevor die Mistress mit ihrer Stiefeldomination begonnen hat, musste der Stiefelanbeter seine Brieftasche leeren. Dann musste er die Stiefel sauber lecken und schließlich hat er ein sehr heftiges Trampling bekommen. Sogar ein Facetrampling, bei dem fast die Nase gebrochen ist, und die Mistress hat sich auf seine Kehle gestellt, so konnte er nicht mehr schreien. Das die Mistress ihn als menschlichen Teppich benutzt, ehrt ihn sehr, denn er betet seine Mistress an. Dafür lässt er sich gerne dominieren und demütigen.


Bei dieser Fußdomination möchte die Mistress auf der Kehle des Losers und auf seinem Gesicht stehen. Zusätzlich lässt sie sich die Füße lecken. Die Füße der Mistress sehen sehr sexy in den Flip Flops aus, da lässt sich der Loser nur zu gerne von der Mistress dominieren. Die Lady kennt keine Gnade und genießt sein jämmerliches Stöhnen. Der Loser macht sich ganz gut als menschlicher Teppich, wenn nur das Gestöhne nicht wäre, doch die Mistress stopft ihm einfach sein Maul.


Ein menschliches Trampolin macht einfach viel Spaß, das findet auch die Mistress und nutzt das gnadenlos aus. Sie trägt zur Abwechslung Flip Flops und springt richtig hoch. Das verursacht dem Loser große Schmerzen und er stöhnt heftig. Kein Körperteil bleibt verschont. Die Mistress tritt und stampft auf den Kopf, stellt sich auf seine Kehle, sodass er nicht schreien kann, quetscht die Hände und seine Bälle. Ein menschliches Trampolin ist einfach unersetzlich, deshalb nutzt die Mistress das gnadenlos und sadistisch aus.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive