Trampling Herrin

Dominante Herrin steht auf dir

Alle Artikel, die mit "Stöhnt" markiert sind

Die beiden Ladys sind alles andere als gnädig, denn sie trampeln mit Schwung auf dem Loser herum, dass er schon nach Atem ringt. Das Gesicht und sein Gemächt haben die Ladys besonders im Fokus. Wenn die Ladys eine Pause brauchen, dann stellen sie sich auf das Gesicht oder den Hals des Fußsklaven. Stöhnt er zu laut oder jammert, dann stellen sie sich auf seine Fresse. Für einen Fußsklaven ist es ein Geschenk, dass zwei so hübsche Ladys auf ihm herumspringen.


Ein menschliches Trampolin macht einfach viel Spaß, das findet auch die Mistress und nutzt das gnadenlos aus. Sie trägt zur Abwechslung Flip Flops und springt richtig hoch. Das verursacht dem Loser große Schmerzen und er stöhnt heftig. Kein Körperteil bleibt verschont. Die Mistress tritt und stampft auf den Kopf, stellt sich auf seine Kehle, sodass er nicht schreien kann, quetscht die Hände und seine Bälle. Ein menschliches Trampolin ist einfach unersetzlich, deshalb nutzt die Mistress das gnadenlos und sadistisch aus.


Für das Trampling benutzt die Goddess verschiedene Schuhe wie Overknees, Ballerinas, High Heels oder sie trampelt Barfuß auf ihrer Fußschlampe herum. Goddess Lena hat viel Spaß, wenn der Loser stöhnt und heult. Man kann schon sehen, welche Spuren das Trampeln hinterlässt, doch die Goddess ist noch lange nicht fertig. Mit dem Hundehalsband und der Leine hat sie den Loser unter Kontrolle und muss sich von seiner Goddess führen lassen. Damit er aufhört zu stöhnen, bekommt er zusätzlich ein Facestanding verpasst.


Die Transe muss viel aushalten bei ihrem Trampling, denn die Mistress trampelt nicht nur auf dem Körper des Transgirls, sie springt auch auf ihr herum und stellt sich auf ihren Hals, dass die Sklavin kaum noch atmen kann. Doch da sie ihre Mistress sehr verehrt, lässt sie sich das von ihr gefallen. Sie küsst sogar die Füße ihrer Mistress. Nun muss sich das Transgirl auch noch als Weichei outen, denn sie stöhnt und schreit, sodass die Mistress sie mit ihren Füßen knebelt.


Ein supergeiles Trampling lässt Lady Scarlet ihrem armseligen Loser zukommen. Das Weichei stöhnt und jammert, aber die Lady gewährt keine Gnade. Die High Heels haben sehr hohe spitze Absätze, die ernsthaft verletzen können. Lady Scarlet bohrt sehr tief ihre Absätze in sein mickriges Gemächt und in seinen schwabbeligen Bauch. Er schreit vor Schmerzen, doch er hatte es ja so gewollt, also ignoriert die Lady sein Gejammer und Geheule. Es ist seine Aufgabe als Fußmatte herzuhalten, da duldet die Lady keine Widerrede.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive