Trampling Herrin

Dominante Herrin steht auf dir

Alle Artikel, die mit "Atemkontrolle" markiert sind

Erst benutzt die Goddess den Sklaven als menschliches Trampolin, dann dominiert sie ihn mit einem Facesitting und übernimmt die Atemkontrolle. Die Flip Flops hinterlassen beim Trampeln Spuren auf dem gequälten Körper, doch das ignoriert die Goddess, denn sie will ihren Spaß haben. Deshalb springt und trampelt sie Barfuß weiter. Die Macht zu haben, ist für die Goddess selbstverständlich. Sie lässt sich einige Spielchen einfallen, die den Loser quälen und erniedrigen. Fußdomination und Arschdomination lassen sich sehr gut kombinieren. Perfekt für das Sklaventraining.


Die Smotherbox eignet sich einfach hervorragend für ein Facetrampling, denn der Loser kann nicht fliehen. Die göttlichen Füße können die Atemkontrolle ausüben, ohne dass der Sklave zu sehr zappeln kann. Mit einem Facestanding kann die Goddess perfekt dominieren. Ungestört kann die Goddess alles ausprobieren und ihre sadistische Ader ausleben. Die Facebox ist eine entspannte Möglichkeit für die Mistress Spaß zu haben und die Sklaven zu erniedrigen. Der Fußanbeter ist dankbar dafür, dass die Goddess ihn benutzt, denn er liebt ihre göttlichen Füße.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive