Trampling Herrin

Dominante Herrin steht auf dir

Alle Artikel, die mit "Brutal" markiert sind

Wenn ein devoter Sklavenköter schon so bereitwillig vor ihr auf dem Boden liegt, kann Maeva gar nicht anders, als ihm die größtmöglichen Schmerzen mit ihren brutalen High Heel Absätzen zu bereiten. Sie hinterlässt tiefe Abdrücke, wenn sie ihre Heels in seinen nackten Oberkörper bohrt und verschont nicht einmal seine empfindlichen, nutzlosen Eier! Soll er sich nicht so anstellen, er ist freiwillig gekommen... jetzt muss er eben einmal durch die Hölle!


Heute bin ich besonders in Fahrt - davon darf auch der Sklave etwas ab haben! Oder besser gesagt, er MUSS. Ein langweiliges Handtrampling gibt es bei mir nicht. Dafür lasse ich ihn viel zu gerne leiden ;-). Ich stimme mich ein bisschen ein, indem ich ein paar Mal ganz beiläufig über seine Hände laufe. Doch dann nehme ich Anlauf, immer mehr und immer weiter und springe immer höher, bevor meine Sneaker auf seinen Händen landen. Jetzt wird's doch glatt interessanter! Mal sehen, was ein Tritt als Sprungbrett so her gibt. Damit er noch was für zu Hause hat und du auch einen tiefen Einblick in meine Erniedrigungstaktik hast, habe ich mit seinem Handy zwischen seinen Händen auch die Sprünge hautnah aufgenommen!


Tja, das hätte sich dieser Trucker wohl besser zwei mal überlegt... vermutlich hat er nicht damit gerechnet, dass sie ihn SO HART ran nehmen werden, als er sie gefragt hat, ob sie nicht für Geld auf seinen Körper herum trampeln wollen. Ein paar leicht verdiente Euros nehmen die Nutten natürlich gerne mit! Doch dieses Mal werden nicht sie gefickt - sondern der Trucker! Sie drücken ihm die Absätze ganz tief rein!! Schließlich wollen sie, dass er so viel wie möglich für sein Geld erhält... *g*


Der Sklave hat eine leichte Session erwartet, da er gehört hat, dass sie noch niemals zuvor einen Mann zertrampelt hat und es somit ihr erstes Mal ist. Doch so leicht will Natalie es ihm nicht machen - im Gegenteil! Sie gräbt ihre Absätze achtlos tief in seine Haut, so dass er schmerzvoll stöhnen muss! Statt sich nun zurück zu halten, legt sie erst richtig los! Dem Sklaven bleibt nichts anderes übrig als auf sein Ende - oder das Ende der Session - zu hoffen...


Lady Blue Ice ist wütend und lässt das auch direkt ihren Sklaven spüren! Damit der Sklave auch merkt, WIE wütend sie ist, muss er sich auf den Boden legen und den Teppich über sich legen - denn heut wird ER zum menschlichen Teppich umgewandelt! Mit ihren High Heels trampelt sie über ihn drüber und sorgt dafür, dass er jeden Schritt mit ihren spitzen Absätzen hart auf seinem Körper spürt! Um noch schmerzvoller die Tortur abzurunden, fängt sie schließlich noch an, auf ihm herum zu springen...!


Ouch! Die sadistische Herrin Lady Chantal geht alles andere als zimperlich mit dem Sklaven um! Der kommt doch tatsächlich vorbei und bittet sie darum, ihn ans Limit zu bringen - was für ein Fehler! Nackt liegt er auf dem Boden und dann legt die brutale Herrin auch direkt los, sich um seinen fetten Körper und den Minischwanz zu kümmern! Sie drückt ihm die Stachel besetzten High Heels in seinen Fettbauch und zerdrückt ihm das kleine Gehänge zwischen seinen Beinen - doch das hat er schließlich selbst so gewollt...!


Mein Truckerfreund war mal wieder auf einer langen Tour unterwegs. Da hat er diese geilen Frauen am Straßenrand gesehen - vermutlich Nutten. Er wollte die Gelegenheit nutzen und ihnen anbieten, für Geld auf seiner Brust herum zu laufen! Die Frauen waren natürlich sofort begeistert, sich ein paar Euros dazu zu verdienen und haben die Gelegenheit sofort genutzt! Doch was dann passieren sollte, damit hat er ganz bestimmt nicht gerechnet... so eine geile Amateur Trampling Session findet man nur selten!!


Dies ist das erste Trampling Video der geilen Herrin Mistress Natasha. Ein williges Opfer hat sich schnell finden lassen und liegt bereits unter ihren Füßen auf dem Boden. Und schon bald steht sie mit ihren Füßen auf seinem Körper und stampft mit ihren Schuhen auf seiner Brust und seinen Magen herum. Die schwarzen Schuhe und die hellen, durchsichtigen Strumpfhosen sehen dabei einfach geil aus! Doch Alex kann sich nicht daran erfreuen - denn schließlich springt sie auch noch auf ihm herum...!


Goddess Pio sitzt auf ihren Sklaven und spuckt ihm ins Maul. Sie schlägt ein paar Mal mit der Hand in sein Gesicht, bevor sie sich schließlich dazu entschließt, auch ihre Füße einzusetzen. Sie stellt sich auf seinen Körper und fängt an, ihn sehr hart unter ihren Sneakers zu zertrampeln. Doch laufen und trampeln allein reicht ihr nicht! Schließlich geht sie dazu über, auf seiner Brust herum zu hüpfen, bis er voller Schmerzen aufschreit! Doch auch dafür hat sie das richtige Mittel: Sie stopft ihm ganz einfach ihre Socken in den Mund!


Miss Atrax ist unglaublich brutal! Selbst beim Betrachten der Vorschau kann man nur schmerzerfüllt zusammen zucken - Wie muss es wohl dem Sklaven ergangen sein...? Mit einer Peitsche schlägt sie wieder und wieder auf den Sklaven ein, bis sein gesamter Rücken nur noch eine große, pulsierende Wunde ist! Doch das reicht ihr und ihren Freundinnen noch nicht! Mit ihren Füßen und Stiefeln führen sie das fort, was die Peitsche begonnen hat...!


Lisa hat heute keine Lust mehr auf larifari! Nun will sie dem Sklaven mal klipp und klar zeigen, wer hier die Macht und damit auch das Sagen hat! Während er auf dem Boden liegt darf er erstmal damit beginnen ihr den nötigen Respekt zu zeigen und ihre Schuhe zu küssen. Danach tritt sie ihm auch schon auf die Brust - und beginnt auf ihm zu tanzen! Sie springt herum und nimmt gar keine Rücksicht mehr auf ihn! Der Sklave winselt und bettelt um Gande - aber dieses Wort sagt ihr nichts...!


Unser Sklave wurde von uns kurzerhand an der Bar in einen menschlichen Teppich verwandelt! Den Volldeppen haben wir natürlich erstmal richtig schön erniedrigt und ihm alle möglichen Beschimpfungen an den Kopf geworfen - jetzt weiß er direkt mal wo sein Stellenwert ist! Aber natürlich reicht uns so eine psychische Erniedrigung allein nicht aus - Er muss auch körperlich leiden! :D Und da man sich an der Bar gut festhalten kann, springen wir ganz einfach zig mal auf seinem Brustkorb herum, so wie es sich gehört!


Der rothaarigen Vanessa erkennt man sofort an, was sie vor hat: Ihren Sklaven platt zu machen! Sie trägt sexy Shorts, blinkende High Heels und ein Top mit einem tiefen Einblick! Sie läuft schon bald über die Brust ihres Sklaven und hinterlässt dabei große, rote Flecken! Und noch schlimmer wird es, als sie dann auch noch beginnt auf seiner Brust herum zu tanzen! Nach einer Weile wird es ihr allerdings zu doof mit ihren Schuhen die Balance zu halten und so zieht sie sie kurzerhand aus - doch das bedeutet noch lange nicht, dass seine Qualen nun ein Ende haben, im Gegenteil...!


Jenny ist es als Tänzerin auch gewöhnt, mal extrem hohe Absätze zu tragen und hat kein Problem damit, in ihnen auf ihrem Sklaven zu laufen! Selbst dann nicht, wenn sie 14 cm hoch sind! Und auch wenn sie nur langsam über den Sklaven läuft, so fügt sie ihm dennoch enorme Schmerzen zu - und genießt jede Sekunde ihrer Tortur! Aber Jenny wäre nicht Jenny, wenn sie nicht noch viel mehr möchte...!


Dies ist ein äußerst brutaler Trampling und Ballbusting Clip! Hier wird der Sklave bis zum äußersten getrieben - und darüber hinaus! Zuerst geht es noch relativ "harmlos" los - mit ein paar harten Tritten direkt in sein Gesicht! Doch dabei bleibt es nicht lange... Nach und nach muss der Sklave seine Klamotten ausziehen, bis er vollkommen nackt verprügelt wird! Doch je weniger Klamotten er an hat, desto brutaler wird seine Behandlung! Und besonders sein Schwanz wird aufs extremste platt gemacht! Ein paar kräftige Tritte gehören dazu. Aber auch eine punktuelle Behandlung mit den Absätzen der Herrin dürfen nicht fehlen. Sein Schwanz liegt frei auf einer Platte - und Victoria treibt ihm die Spitzen rein! Und auch seine Eichel bietet eine gute Angriffsfläche... Ein SEHR extremer Clip!


Annabell ist eine wahrhaft hübsche Lady. Und doch hat sie eine kühle, dominante Ausstrahlung, an der man ihre sadistische Ader sehr leicht ablesen kann. Sie trägt ein Paar Stiefel mit breiten Absätzen, mit denen sie auf dem Sklaven herum läuft und ihn richtig schön platt macht, bis man das Schuhprofil auf seinem Körper sehen kann. Aber da ihr der Sklave während des Tramplings viel zu viel murrt, wird sie jetzt erst richtig wütend! Denn schließlich ist so eine Trampling Session auch ziemlich anstregend und eigentlich sollte er sich glücklich schätzen...! Aber sie weiß schon die richtigen Mittel um ihm doch noch Gehorsamkeit einzubläuen...!