Trampling Herrin

Dominante Herrin steht auf dir

Hailey - sie sieht unglaublich heiß aus - aber ist auch eine verdammt freche Göre! Sie gehört mit Abstand zu den größten Trouble-Maker mit denen wir jemals gearbeitet haben! Es beginnt schon damit, dass sie mir die Kamera weg nimmt und mir sagt, dass ich noch draußen kommen soll um sie mir wieder zu holen - dabei war die Session doch drinnen geplant! Und natürlich ist das auch eine Falle - und schon bald steht sie mit ihrem Gewicht auf mir und zerdrückt mich regelrecht in der Öffentlichkeit!


Dies ist das erste Trampling Video der geilen Herrin Mistress Natasha. Ein williges Opfer hat sich schnell finden lassen und liegt bereits unter ihren Füßen auf dem Boden. Und schon bald steht sie mit ihren Füßen auf seinem Körper und stampft mit ihren Schuhen auf seiner Brust und seinen Magen herum. Die schwarzen Schuhe und die hellen, durchsichtigen Strumpfhosen sehen dabei einfach geil aus! Doch Alex kann sich nicht daran erfreuen - denn schließlich springt sie auch noch auf ihm herum...!


Goddess Pio sitzt auf ihren Sklaven und spuckt ihm ins Maul. Sie schlägt ein paar Mal mit der Hand in sein Gesicht, bevor sie sich schließlich dazu entschließt, auch ihre Füße einzusetzen. Sie stellt sich auf seinen Körper und fängt an, ihn sehr hart unter ihren Sneakers zu zertrampeln. Doch laufen und trampeln allein reicht ihr nicht! Schließlich geht sie dazu über, auf seiner Brust herum zu hüpfen, bis er voller Schmerzen aufschreit! Doch auch dafür hat sie das richtige Mittel: Sie stopft ihm ganz einfach ihre Socken in den Mund!


Miss Atrax ist unglaublich brutal! Selbst beim Betrachten der Vorschau kann man nur schmerzerfüllt zusammen zucken - Wie muss es wohl dem Sklaven ergangen sein...? Mit einer Peitsche schlägt sie wieder und wieder auf den Sklaven ein, bis sein gesamter Rücken nur noch eine große, pulsierende Wunde ist! Doch das reicht ihr und ihren Freundinnen noch nicht! Mit ihren Füßen und Stiefeln führen sie das fort, was die Peitsche begonnen hat...!


Herrin Lydie bestraft den Haussklaven, denn dieser war viel zu faul! Vermutlich hat es der Wicht extra drauf angelegt, damit sie ihm Aufmerksamkeit schenkt... aber dem wird sie es schon zeigen! In der heißen Sonne muss er auf dem steinigen Weg liegen, während sie auf ihm herum trampelt. Doch was hört sie da? Versucht sich der Loser etwa heraus zu reden? Dafür gibt es nur eine Strafe: Seine ungehorsame Zunge muss leiden! Sie befiehlt ihm die Zunge auf die Treppe auszustrecken und tritt dann mit ihren Absätzen beherzt darauf! Was für eine grausame Behandlung!


Sindy will heute die Ausdauer ihres Sklaven testen. Sie trägt blaue Sneakers, eine blaue Jeans und ein blaues Top. Ihre Tattoos stechen dabei auffallend interessant hervor. Doch all das kann der Sklave kaum wahr nehmen! Denn dieser muss sich mehr mit seinen Schmerzen und der bevorstehenden Tortur beschäftigen! Sindy macht ihn unter ihren Füßen platt und läuft ihm auch noch auf dem Gesicht herum. Sie hüpft und springt und es gibt kein Entkommen! Sexy und unglaublich gefährlich!


Herrin Leelo ist eine grausame Herrin mit einer Militärausbildung. Sie kennt sich aus und weiß ganz genau wie sie ihre Opfer anzupacken hat. So kommt sie an Informationen und an andere Sachen die sie will. Manchmal macht sie es aber auch ganz einfach nur aus Spaß und um ihre sadistische Ader zu befriedigen - so wie bei diesem Typen! Im Wald gibt es kein Entkommen für ihn und ohne Unterlass trampelt sie auf seinem Körper herum. Ihre schweren Stiefel hinterlassen deutliche Spuren...!


Herrin Svenja hat sich ihre brandneuen High Heels angezogen. Diese sind besonders grausam - denn sie haben 14! cm hohe Absätze! Und wie um den Sklaven zu verhöhnen fragt sie vor Beginn der Session noch, wie er ihre Schuhe findet... dass er darauf sowieso keine zufrieden stellende Antwort geben kann, erfährt er schon wenige Augenblicke später, als sich die langen Stelzen unaufhörlich in sein Fleisch bohren! Die roten Abdrücke auf seiner Haut untermauern ihre Brutalität...!


Xana und ich haben uns entschieden, heute mal unsere geilen, sexy Stilettos anzuziehen. Und um diese direkt in einem live Umfeld zu testen, haben wir auch unsere Bitch mit dazu geholt! Wir benutzen ihn für unsere Dehnungsübungen - und drücken ihm auch direkt einmal unsere spitzen Absätze in seine Eier! Wir laufen über ihn hinweg und drücken unser Gewicht wieder und wieder in seine Weichteile - bis wir uns dazu entschließen sie vollständig platt zu machen - und gnadenlos rein treten!


Mite kann so schnell wohl nicht mehr zur Ruhe kommen! Die drei Mädels haben ihn erblickt und sofort entschlossen, dass er ihr Opfer sein soll! Natürlich hatte er bei der Wahl keine Chance seine eigene Meinung mit einfließen zu lassen! Nun sind die Mädels auch schon dabei ihn zu zertrampeln und unter ihrem Gewicht platt zu machen. Sie wollen herausfinden, wie viel so ein jämmerlicher, dürrer Wicht eigentlich aushalten kann...!


Lisa hat heute keine Lust mehr auf larifari! Nun will sie dem Sklaven mal klipp und klar zeigen, wer hier die Macht und damit auch das Sagen hat! Während er auf dem Boden liegt darf er erstmal damit beginnen ihr den nötigen Respekt zu zeigen und ihre Schuhe zu küssen. Danach tritt sie ihm auch schon auf die Brust - und beginnt auf ihm zu tanzen! Sie springt herum und nimmt gar keine Rücksicht mehr auf ihn! Der Sklave winselt und bettelt um Gande - aber dieses Wort sagt ihr nichts...!


Herrin Deborah zertrampelt ihren Sklaven unter ihren alten Ballettschuhen. Dafür hat sie sich einen schönen Tag draußen in der freien Natur ausgesucht. Weit weg von jeglicher Zivilisation. So ist sie vollkommen ungestört - und dem Sklaven kann auch niemand zur Hilfe eilen! Doch als sie so auf ihm herum trampelt kommt ihr sowieso schon bald die Idee, sein Mund mit ihren Füßen zu stopfen! Kann er sich mal ein wenig nützlich machen und sie küssen, riechen und sauber lecken...!


Die beiden Mädels sehen einfach umwerfend aus! Ihre weiß und schwarz gepunkteten Höschen laden direkt zum vernaschen ein... das muss sich der nun hilflose Wicht vermutlich auch gedacht haben! Doch nun liegt er chancenlos auf dem Boden und muss für seine Geilheit bezahlen! Die Mädels trampeln auf seinen Körper herum und zeigen ihm, was sie von solch widerlichen Lüstlingen halten! Sie drücken ihre Füße fest gegen seine Kehle und nehmen ihm auch noch die Luft zum atmen...!


Die drei Mädels kennen wirklich keine Gnade! Da haben sie sich ganz einfach das hilflose Püppchen geschnappt und nun wollen sie es unter ihren heißen Ärschen platt sitzen! Doch nicht nur ihre Ärsche setzen sie ein, um das hilflose Ding regelrecht zu zerquetschen - auch ihre Füße und ihr ganzes Gewicht! Sie schmeißen die Puppe zu Boden und trampeln dann abwechselnd und auch gleichzeitig auf ihre herum - da bleibt kein Knochen mehr heile!


Herrin Svenja hat ein neues Paar Schuhe bekommen - Die Absätze sind in einer Herzform gehalten - Ihre High Heels sehen einfach sexy aus! Und natürlich will sie auch umgehend die Trampling Qualitäten der neuen Treter unter Beweis stellen. Gesagt - getan! Der Sklave liegt auf dem Boden, als sie ihm die Absätze tief in sein Fleisch gräbt! Dem Gesichtsausdruck nach zu urteilen, scheinen sie ein enorm großes Schmerzpotential zu besitzen - kein Wunder - schließlich kann sie auf den Absätzen besonders viel Druck ausüben...!


Man, das war vielleicht ein geiles Set! Wir waren in Las Vegas, im Hard Rock Hotel und auch im Casino. Von ganz oben hatte man einen wahnsinnigen Ausblick auf die Stadt! Ich habe alles ganz alleine aufgenommen, 100% Amateur - aber die Clips sind einfach geil geworden! Mein Sklavenvieh lag im Hotelzimmer auf dem Boden und ich habe einfach ganz ungeniert drauf los getrampelt! Aber guck dir den Clip am Besten selbst an und urteile dann :)


Herrin Rubis hat sich dazu entschlossen zum ersten Mal einen Sklaven unter ihren Füßen zu zertrampeln. Damit sie dabei einen perfekten Stand hat, hat sie ihre Ballettschuhe angezogen. Außerdem muss der Sklave direkt vor einem hölzernen Tisch und einer hölzernen Bank liegen, so dass sie sich bei Bedarf abstützen kann, falls es mal Probleme mit dem Gleichgewicht gibt. Wie du aber sehr schnell sehen kannst, scheint sie ein wahres Naturtalent zu sein!


Ich habe mir ein richtig tolles, neues Spielzeug besorgt - eine Trampling Box! Diese Box hat den Vorteil dass der Sklave hilflos und vor Allem bewegungslos gefangen ist und nur noch der Kopf heraus guckt! So kann ich ohne viel Aufwand das Gesicht meines Sklaven platt machen - und das ohne großen Aufwand! Und um ihn ein möglichst lang anhaltendes Erlebnis zu bescheren, trampel ich ihm sowohl in Sneakers, als auch nur in Socken und schließlich ganz barfuß auf dem Kopf herum! :-D


Diese Trampling Herrin, Jorita, hat ein Paar ganz besonderer High Heels. In der schwarz und goldenen Farbe sehen sie einfach unglaublich aus! Und die spitzen Stachel auf der Rückseite - atemberaubend! Und dass diese High Heels nicht nur gut aussehen sondern auch unglaublich schmerzhaft sein können muss der Sklave auch schon sehr bald heraus finden! Jorita benutzt ihre Schuhe und ihre Erfahrung, um dem Sklaven so viel Schmerzen wie nur irgendwie möglich zuzufügen...!


Jenny Nina ist etwas anders als gewöhnliche Mädels... Sie trägt ein Paar Schuhe mit Keilabsätzen, mit denen sie gleich den Sklaven platt machen will! Sie tritt schon bald auf die Brust des Sklaven - und zündet sich dann erstmal eine Zigarette an! Während sie genüsslich ihre Zigarette raucht, dient er als ihre menschliche Fußmatte. Dabei hat sie allerdings arge Probleme das Gleichgewicht zu halten - auf Kosten des Sklaven! Wieder und wieder verlagert sie ihren Schwerpunkt und fügt dem Sklaven so unsagbare Schmerzen zu...!