Trampling Herrin

Dominante Herrin steht auf dir

Alle Artikel, die mit "Springen" markiert sind

Die süße Serena hat einen gefunden, der Trampling genau so gerne hat wie sie. Allerdings ist er dabei ihr Fußabtreter, an dem sie sich nach Herzenslust abreagieren kann. Sie zieht sich dafür auch extra ihre verschwitzten Sneaker aus und reibt ihm ihre stinkigen Füße barfuß ordentlich durch das ganze Gesicht. Sie trampelt auf seinem Body herum, als wäre es ihr Teppich. Und da ihr das noch lange nicht reicht, muss er es auch ertragen, wie sie auf ihm herum hüpft und springt - so richtig schön gnadenlos.


Madame Marissa gibt sich heute mal wieder gar nicht lady-like, sondern ist in allerbester Sadistinnen-Laune. Und weil vor allem sie die Show genießen will und keine Ablenkungen wünscht, hat sie ihren Sklaven auf dem Küchenboden mit Duc-Tape festgeklebt. Der kann sich wirklich keinen Zentimeter mehr bewegen und ist ihr völlig schutzlos ausgeliefert. Sie nutzt die Gunst der Stunde und trampelt genüsslich auf ihm herum. Das reicht ihr aber natürlich nicht und sie fängt an, mit aller Kraft auf ihm zu hüpfen und zu springen. In ihrer hautengen Jeans und den roten Sneakern ist das eine Show, die Du garantiert nicht verpassen willst.


Rosie und Dorothy haben ihren Sklaven an eine einsame Stelle im Freien gezerrt und ihn in den Dreck geworfen. Da er sich erst rühren darf, wenn sie genug haben, muss er es ertragen, wie seine beiden Herrinnen auf ihm herum trampeln, hüpfen und springen. Gnade kennen sie dabei keine, wenn sie ihn versuchen barfuß platt zu machen und in den dreckigen Boden zu stampfen. Dabei wird auch sein Gesicht natürlich nicht verschont.


Das tut schon beim zusehen weh! Und genau das hast Du ja gerne. Dir vorstellen, wie diese blonde, junge, geile sau alle Hemmungen vergisst und Deine Wünsche in Erfüllung gehen lässt. Stell Dir vor, Du wärst es, auf dem sie ohne Gnade herum trampelt. Stell Dir vor, wie sich dieses energische Hüpfen und Springen auf Deinem nackten Körper anfühlt. Schön schmerzvoll, nicht wahr? Mit ihren Sneakern hat Prinzessin Serena nur eines im Kopf: Dich platt machen! Wie geil ist das denn?


Herrin Amberleigh sagt man viel nach - vor allem, dass sie gnadenlos ist. Vor allem mit Neuankömmlingen geht sie bekanntermaßen garantiert nicht zimperlich um. So bekommt auch ihr neuester Sklave ihr ganzes Können zu spüren. Eine Zigarette rauchend hüpft sie in ihren schwarzen Lederschuhen auf ihm herum, als wäre er nur ein ungeliebtes Möbelstück. Als wäre das nicht schon genug, springt sie auch noch von einer Bank aus auf ihn drauf. Natürlich hat er nur darauf gewartet und genießt jeden Sprung, den diese Profi-Domina da auf ihm macht. Genauso hatte er sich das wohl vorgestellt, als er Amberleigh "Haus des Schmerzes" betreten hat.


Heute bin ich besonders in Fahrt - davon darf auch der Sklave etwas ab haben! Oder besser gesagt, er MUSS. Ein langweiliges Handtrampling gibt es bei mir nicht. Dafür lasse ich ihn viel zu gerne leiden ;-). Ich stimme mich ein bisschen ein, indem ich ein paar Mal ganz beiläufig über seine Hände laufe. Doch dann nehme ich Anlauf, immer mehr und immer weiter und springe immer höher, bevor meine Sneaker auf seinen Händen landen. Jetzt wird's doch glatt interessanter! Mal sehen, was ein Tritt als Sprungbrett so her gibt. Damit er noch was für zu Hause hat und du auch einen tiefen Einblick in meine Erniedrigungstaktik hast, habe ich mit seinem Handy zwischen seinen Händen auch die Sprünge hautnah aufgenommen!


Herrin Maeva zertrampelt ihren Sklaven unter ihren Ballettschuhen. Sie stampft auf ihm herum und tritt schwer und brutal auf. Doch will sie noch mehr! Und so fängt sie schließlich an, auch noch auf ihn herum zu hüpfen und sich auf sein Gesicht zu stellen. Er denkt es kann nicht schlimmer werden - doch schon sind seine Eier platt und werden sicherlich nie mehr Sperma produzieren können! Was für ein armer, jämmerlicher Loser...!


Herrin Jana kommt mit ihrem Sklaven in den Raum. Der muss auf allen Vieren kriechen, bis sie ihm schließlich befiehlt, sich auf den Boden zu legen. Natürlich folgt er ihren Befehlen sofort! Dann beginnt sie auch direkt, mit ihren roten High Heels seinen Körper zu zeichnen und zerquetscht ihm gnadenlos die Nippel! Sie ratscht mit ihren Absätzen über seine Haut und hinterlässt ihre Spuren - doch das ist nur der Anfang! Denn schon bald steigt sie auf seinen Kopf!!


Lady Blue Ice ist wütend und lässt das auch direkt ihren Sklaven spüren! Damit der Sklave auch merkt, WIE wütend sie ist, muss er sich auf den Boden legen und den Teppich über sich legen - denn heut wird ER zum menschlichen Teppich umgewandelt! Mit ihren High Heels trampelt sie über ihn drüber und sorgt dafür, dass er jeden Schritt mit ihren spitzen Absätzen hart auf seinem Körper spürt! Um noch schmerzvoller die Tortur abzurunden, fängt sie schließlich noch an, auf ihm herum zu springen...!


Mistress Feng kann diesen dummen Pisser nicht mehr sehen und muss dringend ihre Wut an ihm auslassen! Sie befiehlt ihm, sich auf den Boden zu legen und schon beginnt sie damit, ihre geilen weißen Schuhe in seine Haut zu drücken. Sie zertrampelt ihn nach allen Regeln der Kunst, kümmert sich um seinen Brustkorb und um seinen Magen. Aber auch sein Kopf und sein Hals bekommen das was sie verdienen! Und schließlich springt sie sogar noch auf ihm herum!


Dies ist das erste Trampling Video der geilen Herrin Mistress Natasha. Ein williges Opfer hat sich schnell finden lassen und liegt bereits unter ihren Füßen auf dem Boden. Und schon bald steht sie mit ihren Füßen auf seinem Körper und stampft mit ihren Schuhen auf seiner Brust und seinen Magen herum. Die schwarzen Schuhe und die hellen, durchsichtigen Strumpfhosen sehen dabei einfach geil aus! Doch Alex kann sich nicht daran erfreuen - denn schließlich springt sie auch noch auf ihm herum...!


Goddess Pio sitzt auf ihren Sklaven und spuckt ihm ins Maul. Sie schlägt ein paar Mal mit der Hand in sein Gesicht, bevor sie sich schließlich dazu entschließt, auch ihre Füße einzusetzen. Sie stellt sich auf seinen Körper und fängt an, ihn sehr hart unter ihren Sneakers zu zertrampeln. Doch laufen und trampeln allein reicht ihr nicht! Schließlich geht sie dazu über, auf seiner Brust herum zu hüpfen, bis er voller Schmerzen aufschreit! Doch auch dafür hat sie das richtige Mittel: Sie stopft ihm ganz einfach ihre Socken in den Mund!


Sindy will heute die Ausdauer ihres Sklaven testen. Sie trägt blaue Sneakers, eine blaue Jeans und ein blaues Top. Ihre Tattoos stechen dabei auffallend interessant hervor. Doch all das kann der Sklave kaum wahr nehmen! Denn dieser muss sich mehr mit seinen Schmerzen und der bevorstehenden Tortur beschäftigen! Sindy macht ihn unter ihren Füßen platt und läuft ihm auch noch auf dem Gesicht herum. Sie hüpft und springt und es gibt kein Entkommen! Sexy und unglaublich gefährlich!


Diese beiden Mädel sind richtig sadistisch! Häufig haben ihre Sklaven schon versucht Reisaus zu nehmen, doch dieses Mal haben sie sich gut vorbereitet. Sie sind zusammen mit dem Sklaven in einem kleinen Raum, aus dem es kein Entkommen gibt! Er ist mit schwarzen Matten ausgestattet und auch die Wände sind schwarz gestrichen. Und natürlich tragen auch die Mädels ein passendes, schwarzes Outfit! Der Sklave liegt auf den Boden und schon legen sie los und zertrampeln ihn unter ihren Füßen - ohne Gnade und Hoffnung auf ein Entkommen!


Murderotica hat wie gewöhnlich eine Menge Spaß! Der Sklave muss mit seinem Körper auf dem harten Fußboden liegen und nur sein Kopf wird ein wenig gepolstert. Doch auch das kann ihn nicht vor den Schmerzen schützen die Murderotica ihm zufügen will! Sie stellt sich ganz einfach mit ihren Füßen und ihrem ganzen Gewicht auf seinen Kopf und zerquetscht ihn unter sich! Und dabei sieht sie auch noch richtig gut aus und geht extra für die Camera in Pose!


Unser Sklave wurde von uns kurzerhand an der Bar in einen menschlichen Teppich verwandelt! Den Volldeppen haben wir natürlich erstmal richtig schön erniedrigt und ihm alle möglichen Beschimpfungen an den Kopf geworfen - jetzt weiß er direkt mal wo sein Stellenwert ist! Aber natürlich reicht uns so eine psychische Erniedrigung allein nicht aus - Er muss auch körperlich leiden! :D Und da man sich an der Bar gut festhalten kann, springen wir ganz einfach zig mal auf seinem Brustkorb herum, so wie es sich gehört!


Herrin Lydie und Herrin Leelo quälen gemeinsam einen Sklaven in der freien Natur. Das Wetter ist herrlich schön und die beiden Mädels sind sichtbar gut gelaunt! Doch in wie fern das auch auf den Sklaven zutrifft muss sich noch heraus stellen...! Sie kommen auf die Idee dem Sklaven eine kleine Trampling Session zu unterziehen. Von einer Bank springen sie auf seinen Oberkörper herunter und pressen ihm die Luft aus den Lungen. Doch auch sein Gesicht und seine Eier sollen noch Ziel ihrer Füße werden...!


Oh man, das war vielleicht großartig! Gemeinsam mit Herrin Black Diamoond habe ich diesen alten Sack unter High Heels mit sehr hohen Absätzen platt gemacht! Wir haben seinen Körper mit den spitzen Absätzen regelrecht penetriert und besonders seine Hände haben es uns angetan. Später haben wir auch noch ein kleines Spiel mit ihm gespielt. Wir haben ihm Fragen gestellt und für jede falsche Antwort wurde er nochmal extra bestraft! Und sein Wissen war wirklich lückenhaft...! Und Herrin Black Diamoond hat sich schließlich sogar auf seinen Kopf gesetzt und ihm die Luft zum Atmen genommen...!


Herrin Jenny sieht einfach unglaublich heiß aus in ihren schwarzen Leggins und ihren neuen "Killa" Stiefeln! Die Stiefel haben eine sehr harte Sohle - perfekt um damit auf einen Mann herum zu trampeln! Und natürlich legt sie auch schon sehr schnell los und trampelt dem armen Wicht auf der Burst herum, so dass man das Profil der Sohle als Abdruck in der Haut erkennen kann. Schließlich zieht sie die Stiefel sogar noch aus und trampelt ihn mit ihren verschwitzen Füßen und bleibt mit ihrem ganzen Gewicht auf seinem Kopf stehen!