Trampling Herrin

Dominante Herrin steht auf dir

Alle Artikel, die mit "Schmerzen" markiert sind

Am Ende gibt er auf. Das Opfer dieser stolzen 9 Nymphen muss nach einer knappen viertel Stunde das Handtuch werfen. Die Damen, die in High Heels auf ihm herum trampeln, hinterlassen nämlich deutliche Spuren - wie er am Ende zeigt. 6 der heißen Girls sind übrigens Novizinnen, stehen das erste Mal als Trampling Herrinnen vor der Kamera.


Heute ist Peters erstes Mal. Ich werde heute seine Hände in die Welt des Hand Tramplings einführen. Ich werde ihm die Welt des Schmerzes zeigen. Natürlich probiere ich mehrere verschiedene Paar Schuhe aus, mit denen ich auf seinen Händen herum trampeln kann. Welche fügen ihm wohl die meisten Schmerzen zu? Finden wir es doch in diesem Clip gemeinsam raus. Wie wäre das? Lust? Die Kamera ist auch extra ganz nah dran, damit Du Dein Vergnügen hast.


Unterwürfige Sklavenschweine fühlen sich bei Serena richtig wohl. Ihre Schuhe stoßen kraftvoll in dein Gesicht. Bei jedem Tritt spürst du das dreckige Profil ihrer Sneaker. Sie tritt so stark zu, dass das Profil ihrer Schuhe Abdrücke hinterlässt. Jetzt kann jeder sehen, dass du brutal gedemütigt wurdest. Du willst mehr? Serena tritt gerne nochmals nach und verpasst dir die nötigen Schmerzen. Die harten Sneaker pressen sich immer wieder neu in dein Gesicht, ganz gleich, ob dir vor Schmerzen schon die Tränen kommen.


Wenn Lisa nach einem langen Tag im Büro nach Hause kommt, will sie sich zuerst einmal an ihrem Sklaven abreagieren. So kommt sie am besten auf andere Gedanken. Er hat sowieso keine Wahl und muss alles über sich ergehen lassen. Noch bevor sie die Büro-Klamotten auszieht, ist erst einmal eine ordentliche Runde Trampling angesagt. Und weil sie gerne seinen Körper und die Schmerzen hautnah spürt, stellt sie sich barfuß und mit dem ganzen Gewicht auf seinen Magen und auf sein Gesicht. Mal sehen, was die zweite Runde Schönes bringt.


Na schön, Du darfst uns ausnahmsweise zuschauen, wie wir unsere beiden Sklaven misshandeln. Dafür musst Du Dich aber dazu legen und Dir vorstellen, wie wir Dich beim nächsten Mal bearbeiten werden. Stell Dir vor, wie drei extrem heiße Ladys in ihren schwarzen High Heels mit spitzen Absätzen auf Dir herum trampeln. Und mach Dich auf einige Schmerzen gefasst, denn wir graben unsere Absätze nicht nur tief in Deinen Bauch hinein, sondern stellen uns damit auch auf Deine Kehle - genau wie bei unseren beiden Sklaven hier. Also: Schau ruhig zu, damit Du weißt, was Dir blüht.


Jenni und Naomi sind zwei junge, sexy Girls, die Dir zeigen, wie sie auf einem willenlosen Loser herum trampeln. Schon beim Zusehen ist Dir klar, welche Schmerzen der Kerl aushalten muss. Denn zimperlich sind die beiden nicht gerade, sie sind gnadenlos und haben ihre helle Freude dabei. Willst Du dabei zusehen und Dir vorstellen, was die beiden mit Dir alles anstellen werden?


Da hätte er sich etwas mehr anstrengen sollen! Schließlich hat Lisa ihrem Sklaven Alex aufgetragen, das Zimmer ordentlich sauber zu machen. Da muss er sich nicht wundern, dass er dafür entsprechend bestraft wird, dass seine Aufgabe zu nachlässig ausgeführt hat. Zur Strafe muss er sich auf den Boden legen und die Hände ausstrecken. Lisa stellt sich mit ihrem ganzen Gewicht auf seine Hände - vor allem natürlich mit den Fersen. Und natürlich behält sie ihre Pumps dabei an. Als er dann auch noch wagt, die Hand vor Schmerzen wegzuziehen, geht der Spaß er richtig los.


So möchte wohl jeder Mann mal ausgepackt werden. Der devote Sub ist fest in ein Cellophan-Paket verschnürt und kann sich keinen Zentimeter mehr bewegen. Dafür muss ihn zuerst einmal Steffi, die heiße Leder-Lady in ihrem einzigartigem Kostüm, befreien. Natürlich tut sie das mit den spitzen Hacken ihrer ultra-geilen Lederstiefel. Dass ihm dabei auch wohlige Schmerzen bereitet werden, ist nur einer der Höhepunkte bei diesem Spielchen einer eisernen Herrin. Nur wenn es auch ein bisschen weh tut, ist es gut - oder auch gerne etwas mehr. Lady Steffi wird es schon so einrichten, dass er und sie auf ihre Kosten kommen.


Der Sklave hat eine leichte Session erwartet, da er gehört hat, dass sie noch niemals zuvor einen Mann zertrampelt hat und es somit ihr erstes Mal ist. Doch so leicht will Natalie es ihm nicht machen - im Gegenteil! Sie gräbt ihre Absätze achtlos tief in seine Haut, so dass er schmerzvoll stöhnen muss! Statt sich nun zurück zu halten, legt sie erst richtig los! Dem Sklaven bleibt nichts anderes übrig als auf sein Ende - oder das Ende der Session - zu hoffen...


Gia und Maria interessieren sich sehr für Naturwissenschaften. Um genauer zu sein: Für Biologie! Und nun wollen sie unbedingt heraus finden, wie viel Druck eigentlich so ein menschlicher Schädel aushalten kann bevor er platzt! Ein mehr oder weniger freiwilliges Testobjekt ließ sich auch schnell finden - die kleine Bambina! Schnell wird sie für ihre Versuche in die richtige Stellung gezerrt und es kann los gehen! Mit ihrem Gewicht stellen sie sich auf ihren Schädel, drücken und drücken. Ihr Gesicht ist Schmerzverzerrt - doch der Schädel platzt nicht! Da hat sie wohl noch einmal Glück gehabt! Mal gucken was für neue Versuche sie das nächste Mal mit ihr machen wollen...


Nicole kommt direkt aus dem Büro nach Hause. Es war ein harter Tag und nun will sie sich entspannen und ein wenig die angestauten Aggressionen ablassen! Dafür eignet sich am Besten eine Trampling Session mit ihrem Sklaven! Der Sklave erwartet sie auch schon und so kann sie umgehend mit seiner Behandlung anfangen! Sie tritt mit ihren High Heels hart auf seinem Oberkörper herum und drückt ihre Absätze in seine Haut rein - bis man deutlich die Spuren ihrer Schuhe auf seinem Körper erkennen kann!


Herrin Alyae ist heute mit dem Sklaven tief in den Wald gegangen. Dort ist er vollkommen hilflos von der Außenwelt abgeschnitten und niemand kann seine Schreie hören! Das sind die besten Voraussetzungen für eine harte Trampling Session! Der Sklave muss sich vor ihr auf den Boden legen und sie beginnt auf ihn drauf zu treten. Voller Schmerzen zuckt er, doch das kann sie nicht stoppen! Sie springt auf dem Bauch herum und auch sein Gesicht bekommt ihre Sneakers zu spüren!


Nachdem Vittoria mir das erste Mal befohlen hatte, vor ihr auf die Knie zu gehen und ihre Schuhe sauber zu machen, war mir klar, dass sie schnell Spaß daran gefunden hat, mich zu erniedrigen! Sie hat mir ihre Füße vors Gesicht gehalten und ich wäre fast ohnmächtig geworden! Doch mich zu erniedrigen schien ihr nicht mehr zu reichen! Schließlich wollte sie auch noch auf mir herum laufen und mich als menschlichen Teppich benutzen! Man, war das vielleicht schmerzhaft! :/


Jenny ist es als Tänzerin auch gewöhnt, mal extrem hohe Absätze zu tragen und hat kein Problem damit, in ihnen auf ihrem Sklaven zu laufen! Selbst dann nicht, wenn sie 14 cm hoch sind! Und auch wenn sie nur langsam über den Sklaven läuft, so fügt sie ihm dennoch enorme Schmerzen zu - und genießt jede Sekunde ihrer Tortur! Aber Jenny wäre nicht Jenny, wenn sie nicht noch viel mehr möchte...!


Jill Diamond ist heute eine sexy Krankenschwester und sie zögert auch nicht lange, um sich um den Patienten zu kümmern! Ob er wieder voll einsatzfähig ist, wird sich gleich rausstellen! Zuerst einmal stellt sie sich mit ihren geilen Metallheels auf seinen nackten Oberkörper! Ja das geht schonmal! Dann geht sie noch in die Hocke, um mit ihrem Gewicht noch mehr auf seinen Oberkörper zu drücken! Ja er wehrt sich zwar noch, aber anscheinend ist wieder alles in Ordnung!