Trampling Herrin

Dominante Herrin steht auf dir

Alle Artikel im Monatsarchiv 1/2014

Hailey - sie sieht unglaublich heiß aus - aber ist auch eine verdammt freche Göre! Sie gehört mit Abstand zu den größten Trouble-Maker mit denen wir jemals gearbeitet haben! Es beginnt schon damit, dass sie mir die Kamera weg nimmt und mir sagt, dass ich noch draußen kommen soll um sie mir wieder zu holen - dabei war die Session doch drinnen geplant! Und natürlich ist das auch eine Falle - und schon bald steht sie mit ihrem Gewicht auf mir und zerdrückt mich regelrecht in der Öffentlichkeit!


Dies ist das erste Trampling Video der geilen Herrin Mistress Natasha. Ein williges Opfer hat sich schnell finden lassen und liegt bereits unter ihren Füßen auf dem Boden. Und schon bald steht sie mit ihren Füßen auf seinem Körper und stampft mit ihren Schuhen auf seiner Brust und seinen Magen herum. Die schwarzen Schuhe und die hellen, durchsichtigen Strumpfhosen sehen dabei einfach geil aus! Doch Alex kann sich nicht daran erfreuen - denn schließlich springt sie auch noch auf ihm herum...!


Goddess Pio sitzt auf ihren Sklaven und spuckt ihm ins Maul. Sie schlägt ein paar Mal mit der Hand in sein Gesicht, bevor sie sich schließlich dazu entschließt, auch ihre Füße einzusetzen. Sie stellt sich auf seinen Körper und fängt an, ihn sehr hart unter ihren Sneakers zu zertrampeln. Doch laufen und trampeln allein reicht ihr nicht! Schließlich geht sie dazu über, auf seiner Brust herum zu hüpfen, bis er voller Schmerzen aufschreit! Doch auch dafür hat sie das richtige Mittel: Sie stopft ihm ganz einfach ihre Socken in den Mund!


Miss Atrax ist unglaublich brutal! Selbst beim Betrachten der Vorschau kann man nur schmerzerfüllt zusammen zucken - Wie muss es wohl dem Sklaven ergangen sein...? Mit einer Peitsche schlägt sie wieder und wieder auf den Sklaven ein, bis sein gesamter Rücken nur noch eine große, pulsierende Wunde ist! Doch das reicht ihr und ihren Freundinnen noch nicht! Mit ihren Füßen und Stiefeln führen sie das fort, was die Peitsche begonnen hat...!


Herrin Lydie bestraft den Haussklaven, denn dieser war viel zu faul! Vermutlich hat es der Wicht extra drauf angelegt, damit sie ihm Aufmerksamkeit schenkt... aber dem wird sie es schon zeigen! In der heißen Sonne muss er auf dem steinigen Weg liegen, während sie auf ihm herum trampelt. Doch was hört sie da? Versucht sich der Loser etwa heraus zu reden? Dafür gibt es nur eine Strafe: Seine ungehorsame Zunge muss leiden! Sie befiehlt ihm die Zunge auf die Treppe auszustrecken und tritt dann mit ihren Absätzen beherzt darauf! Was für eine grausame Behandlung!